Rufen Sie uns an, wir sind gerne für Sie da 089 340066

Wurzelbehandlung

Wurzelbehandlung

Bitte beachten Sie: Wir sind umgezogen!

Die Wurzelbehandlung ist eine Methode, mit der ein entzündeter Zahn erhalten werden kann und nicht gezogen werden muss. Sie kommt zum Einsatz wenn der Nerv abgestorben oder irreversibel entzündet ist.

Nach einer Betäubung wird der Nerv aus dem Zahninneren entfernt. Dies ist für den Patienten schmerzfrei. Anschließend wird der Nervkanal durch spezielle Feilen erweitert und gereinigt.

Durch Spülung mit diversen Lösungen werden sämtliche Bakterien beseitigt. Die entstandenen Hohlräume werden dann nach Beschwerdefreiheit mit einem Füllungsmaterial verschlossen. Nicht selten sollte der wurzelbehandelte Zahn aus Stabilitätsgründen mit einer Krone versorget werden.

Wurzelbehandlung_Hodbod

Zum Einsatz kommen in unserer Praxis:

  • Eine hochpräzise, elektronische Längenmessung des Wurzelkanals, statt des herkömmlichen Röntgenbildes.
  • Extrem flexible Nickel-Titan Instrumente für Einmalgebrauch. Hierdurch wird die Bruchgefahr durch zu häufige Benutzung reduziert und sehr enge oder gekrümmte Kanäle können gereinigt werden.
  • Ultraschallaktivierung der Spülflüssigkeiten.
  • Lasersterilisation der gereinigten Kanäle zur absoluten Keimfreiheit.
  • Anschließender Verschluss der Kanäle mittels Füllmaterial.

Da diese speziellen Techniken sehr aufwändig sind und überdurchschnittlich viel Zeit in Anspruch nehmen, werden die modernen Verfahren nur zum Teil von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
In einem unverbindlichen Beratungstermin können wir das Vorgehen besprechen.

Sprechzeiten

Montag 8:30 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag 8:30 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch 8:30 bis 13 Uhr
Donnerstag 8:30 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag 8:30 bis 13 Uhr